18-Bhutan-44.jpg
B029

Bhutan-Durchquerung

Buddhismus und Bergwelt - verborgene Schätze im Himalaya

Bhutan ist dank seiner Abgeschiedenheit eines der letzten nicht leicht zugänglichen Länder des Himalaya geblieben, die Bewahrung der tausendjährigen Tradition steht nach wie vor im Vordergrund. Diese kulturelle Rundreise führt zu den Höhepunkten in Bhutan und gibt Einblick in die buddhistische Tradition des Landes. Die abwechslungsreiche Route führt Sie auch in den unbekannten Osten des Landes.

 

1. Tag Flug Zürich – Delhi


2. Tag Delhi – Guwahati – Samdruk Jongkhar (Bhutan)

Weiterflug von Delhi nach Guwahati. In Guwahati besteht die Möglichkeit den Kamakhya-Tempelberg zu besichtigen. Dann Fahrt vorbei an Teeplantagen nach Samdruk Jongkhar in Bhutan.

3. Tag Samdruk Jongkhar – Trashigang

Fahrt nach Trashigang. Unterwegs Zwischenhalt in Khaling mit Besuch einer Blindenschule. Anschliessend Weiterfahrt zum Zangdopelri Tempel. Zum Schluss Besichtigung des massiven Forts Trashigang Dzong.

4. Tag Tashi Yangtse (Chorten Kora)

Tagesausflug nach Tashi Yangtse. Auf dem Weg halten Sie zunächst am Gom Kora, einer der wichtigsten heiligen Stätten Bhutans. Von dort sind es nur wenige Kilometer zum eindrucksvollen Chorten Kora.

5. Tag Trashigang – Mongar

Fahrt durch den wenig bekannten Osten Bhutans nach Mongar. Die Fahrt führt dem Gamri-Fluss entlang nach Yadi. Von dort aus windet sich die Straße steil hinauf nach Mongar.

6. Tag Mongar

Sie unternehmen einen Ausflug ins Lhuntse-Tal in den Nord-Osten des Landes. Lhuntse fasziniert durch seine atemberaubenden Landschaften und heiligen Pilgerstätten.

7. Tag Mongar – Ura – Bumthang (Jakar)

Am Morgen Besichtigung des Mongar Dzong. Anschliessend Fahrt ins Bumthang-Tal. Unterwegs halten Sie an den Ruinen des Shongar Dzong und der größten Statue des Padmasambhava.

8. Tag Bumthang

Es gibt im Bumthang-Tal viel zu entdecken. Sie besichtigen verschiedene Klöster wie Jambey Lhakhang, Tamshing Lhakhang und eine Käserei, die von einem Schweizer geführt wird.

Owl Trekking
Alternativ ist es möglich, ein 3-tägiges, leichtes Trekking im Bumthang-Tal zu unternehmen (2 Extratage).

9. Tag Bumthang – Trongsa – Gangtey

Die Fahrt nach Gangtey führt zunächst hinauf zum Yutong La-Pass und dann hinunter nach Trongsa. Das grosse Trongsa Dzong ist die grösste Klosterburg Bhutans. Auch das kleine Museum in der alten Wehrburg ist ein Besuch wert. Anschliessend Fahrt nach Gangtey. Unterwegs besuchen Sie die Chendebji Chörten.

10. Tag Gangtey-Tal (Wanderung)

Sie unternehmen eine Rundwanderung im idyllischen Tal. Der Pfad führt zuerst hinauf in die Dörfer Gophu und Dogsena. Im kleinen Dorf von Jangchub besuchen Sie das Kloster, dann geht es wieder hinunter ins Tal.

11. Tag Phubjikha Valley (Gangtey-Tal) – Punakha

Sie fahren hinunter nach Punakha. Ein paar Kilometer vor Punakha beginnt eine kurze Wanderung zum Chimi Lhakhang. Im Fruchtbarkeitstempel wird der Nationalheilige Lama Drukpa Kunley verehrt. Viele bhutanische Paare bringen hier Opfergaben dar, damit ihr Kinderwunsch erhört wird.

12. Tag Punakha – Dochu La – Thimphu

Vormittags besuchen Sie das imposante Punakha Dzong. Anschließend Fahrt zum Dochu La Pass. Bei klarem Wetter haben Sie Sicht auf die Himalayakette. Vom Pass aus unternehmen Sie eine Wanderung auf wunderschöner Strecke hinauf zum Kloster Loungchotse. Nach dem Abstieg zum Dochu La fahren Sie hinunter nach Thimphu.

13. Tag Thimpu

Sie unternehmen ausführliche Besichtigungen in der verschlafenen Hauptstadt des Königreichs. Sie besuchen das Nonnenkloster, das riesige Tashicho-Dzong mit dem Regierungssitz, die Chörten, die Nationalbibliothek und eine Papierwerkstätte. Auf der grossen Wiese trainieren die Bhutanesen Ihren Volkssport das Bogenschiessen. Am Wochenende findet ein Markt in Thimpu statt.

14. Tag Thimphu – Simtokha – Paro

Fahrt nach Paro. Wenige Kilometer hinter Thimphu liegt der Simtokha Dzong, eine der ältesten Burgen des Landes. In Paro Besichtigung vom Nationalmuseum Ta-Dzong und besuchen das Rinpung-Dzong, wo noch über 200 Mönche leben.

15. Tag Tiger Nest

Ausflug zum Taktsang-Lhakhang, besser bekannt unter dem Namen "Tiger-Nest". In einer beinahe senkrechten Felswand hängt dieses kleine Kloster 700 Meter über dem Paro-Tal. Sie fahren noch in das wunderschöne Paro-Tal zum Drukgyel Dzong.

16. Tag Flug Paro – Delhi

Flug nach Delhi. Transfer in ein Hotel im Zentrum in der Defence Colony. Optional organisieren wir eine Street Food Tour für Sie. Nachts frühzeitig Transfer zum Flughafen und Check-in.

17. Tag Rückflug Delhi – Zürich

 

Programmänderungen vorbehalten

Individualreise nach Mass

17 Tage, Individualreise ab 1 Pers. Reisedaten nach freier Wahl

Unterkunft in Standard-Hotels

Preis pro Person ab CHF 6150

bei 2 Personen

Unterkunft in Deluxe-Hotels

Preis pro Person ab CHF 8450

bei 2 Personen

Unterkunft in Exclusive-Hotels

Preis pro Person ab CHF 12980

bei 2 Personen

Enthaltene Leistungen

Linienflüge ab/bis Zürich und alle Anschlussflüge, Flughafentaxen, Unterkunft im Doppelzimmer mit Vollpension, in Kolkata mit Frühstück, Tourverlauf und Aktivitäten gemäss Programm inkl. Eintritte, Transporte und Transfers im Privatwagen/Jeep, lokale Reiseleitung (englisch sprechend), Visum und Touristentaxen für Bhutan, Informationsmaterial.

Katalog_Insight_2020.jpg

Katalog 2020

Wir senden Ihnen ohne jegliche Verpflichtungen unseren aktuellen Katalog.
Katalog online bestellen
Unverbindliche Offertanfrage

Bhutan-Durchquerung

Bhutan-Durchquerung 2

Bhutan-Durchquerung 3