15-Laos-Kambodscha-2245_01.jpg
C054

Studienreise Angkor-Kambodscha

Kunst und Kultur der Khmer

Die Sakralbauten von Angkor und die Kultur des alten Kambodscha sind das zentrale Thema dieser Reise. Angkor Wat, das Weltwunder Asiens, umfasst 700 Jahre Architektur, Geschichte und Religion. Neben den Tempelbauten haben die grossartigen hinduistischen und buddhistischen Skulpturen seinen Ruhm begründet. Zum Reiseerlebnis gehören aber auch das Land und der Alltag der Bewohner. Unsere Abstecher in den Norden führen in ein ursprüngliches Kambodscha. Vorgesehen sind die Besuche eines aktiven buddhistischen Klosters, einer traditionellen Seidenweberei, des Cambodian Folk Village und des Sozialprojektes Smiling Gecko.

 

1. Tag Flug Zürich - Bangkok

2. Tag Flug Bangkok - Siem Reap (Kambodscha)

Ankunft in Kambodscha. Ein erster Besuch der Angkor-Heiligtümer führt zu den frühen Tempeln der Roluos-Gruppe und dem höchst sehenswerten Khmer-Kunstmuseums. Rest des Tages zur freien Verfügung.

3. -5. Tag Siem Reap Weltkulturerbe Angkor

Es steht genügend Zeit zur Verfügung um die vielen faszinierenden Tempelanlagen zu erkunden. Ausflüge führen auch in die Umgebung nach Banteay Srei, zum Linga-Wasserheiligtum Kbal Spean und zum Urwald-Kultberg Phnom Kulen.

6. Tag Tonle Sap

Ausflug zum selten besuchten "floating village" Kampong Phluk am Nordufer des Tonle Sap, das nach reizvoller Überlandfahrt. Diese sind bis zur Trockenzeit nur mit dem Boot erreichbar ist.

7. Tag Siem Reap

Dieser Tag ist ohne fixes Programm. Es gibt freie Zeit für individuelle Aktivitäten und vertiefende Besichtigungen, die manchmal wichtiger sind als "noch mehr Tempel". Nach Absprache weitere Besichtigungen im weitläufigen Angkor-Gebiet. Möglichkeit, sich vor Ort über die Restaurierung der Angkor-Tempel zu informieren.

8. - 9. Tag Preah Vihar

Fahrt durch die schöne Landschaft Nordkambodschas nach Preah Vihar, dem wohl spektakulärsten Tempel Kambodschas an der Grenze zu Thailand.

10. Tag Banteay Chmar

Tagesausflug nach Banteay Chmar, eine grossartige Tempelanlage noch im Urzustand des historischen Verfalls, die nur selten von Touristen besucht wird.

11. - 12. Tag Sambor Prei Kuk - Phnom Penh

Fahrt auf guter Strasse zu den präangkorianischen Tempelanlagen, der "versunkenen Stadt im Urwald" Sambor Prei Kuk und weiter nach Phnom Penh.

13. Tag Phnom Penh

Entdecken Sie eine lebendige und faszinierende Stadt mit von Bäumen gesäumten Boulevards und an vergangene Zeiten erinnernden Uferpromenaden.

14. Tag Smiling Gecko Farm

Fahrt aufs Land in die Farm von Smiling Gecko. Hier erhalten Sie einen Einblick in das interessante Sozialprojekt. Sie übernachten in komfortablen Bungalows und werden mit lokaler Küche verwöhnt.

15. Tag Phnom Penh - Bangkok

Freie Zeit in Phnom Penh und Antritt des Rückfluges. Bei Interesse organisieren wir gerne ein individuelles Anschlussprogramm.

16. Tag Rückflug Bangkok - Zürich

Programmänderungen vorbehalten.

Reisen in Kleingruppen

16 Tage, Teilnehmerzahl 8-12 Pers.

31.03.2018 - 15.04.2018 * CHF 4850

03.11.2018 - 18.11.2018 * CHF 4850

Einzelzimmer-Zuschlag CHF 980

* Studienreiseleitung mit Dr. C. H. Hoefer

Enthaltene Leistungen

Linienflüge ab/bis Zürich, Flughafentaxen, das im Tourverlauf skizzierte Besichtigungs- und Erlebnisprogramm mit den erforderlichen Transfers, Bootsfahrten etc., Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück in guten Hotels, Halbpension, deutschsprachige Reiseleitung mit Dr. Michael Henss, umfassendes Informationsmaterial.

Cover_Insight_2019.jpg

Katalog 2019

Wir senden Ihnen ohne jegliche Verpflichtungen unseren aktuellen Katalog.
Katalog online bestellen
Unverbindliche Offertanfrage