jaffna-fort..jpg
C104

Unbekannter Norden Sri Lankas

Höhepunkte der Insel und Jaffna, Mannar sowie Strand in Kalpitiya

Sie besuchen die unberührten Strände der Ostküste bei Trincomalee. Während des Bürgerkrieges waren sie lange Zeit nicht zugänglich. In Jaffna entdecken Sie hinduistische Tempel und die Insel Mannar mit ihren Lagunen. Geniessen Sie den ältesten Nationalpark Sri Lankas und entspannte Tage am Strand von Kalpitiya, wo von November bis April Delfine beobachtet werden können.

1. Tag Flug Zürich – Colombo


2. Tag Colombo – Kandy

Fahrt nach Kandy. Am Abend besuchen Sie den Tempel des heiligen Zahns.

3. Tag Kandy – Nuwara Eliya – Kandy

Fahrt ins Hochland von Nuwara Eliya (1990 m), dem "Little England" von Sri Lanka. Unterwegs besuchen Sie eine Teeplantage und eine Teefabrik, wo der beste Tee der Welt produziert wird. Besichtigung von Nuwara Eliya, dem typischen kolonial geprägten Städtchen. Danach Rückfahrt nach Kandy in Ihr Hotel.

4. Tag Kandy –Dambulla – Sigiriya

Heute Fahrt nach Dambulla und Besuch der Höhlentempel von mit wunderschönen Malereien. Dann Fahrt in Ihr schönes Resort in Sigiriya.

5. Tag Sigiriya – Löwenfelsen – Minneriya – Sigiriya

Frühmorgens besteigen Sie den Löwenfelsen mit den berühmten Fresken. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Jeep-Safari in Habarana im Minneriya-, Kaudualla- oder Eco Nationalpark. Grosse Herden von wilden Elefanten können rund um den See mit ihren Jungtieren beobachtet werden. Mit etwas Glück sehen Sie auch Wildschweine, Warane, Affen, Antilopen, Schakale und eher selten auch Bären und Leoparden.

6. Tag Sigiriya – Polonnaruwa – Trincomalee

Fahrt auf Landstrassen vorbei an Seen nach Polonnaruwa  der ehemaligen Hauptstadt mit eindrücklichen Ruinen von Palästen, Pagoden und riesigen aus Fels gehauenen Buddhastatuen. Danach Weiterfahrt an die Ostküste nach Trincomalee.

7. Tag Trincomalee – Pigeon Island

Stadtbesichtigung in Trincomalee, der bekannten Hafenstadt im Osten Sri Lankas. Sie gilt auch als administrative Hauptstadt der Insel und liegt auf einer Halbinsel, die die Kottiyar Bucht überblickt. Am Nachmittag besuchen Sie die Pigeon Island, einen der beiden Meeres-Nationalparks auf Sri Lanka. Diesen kann man nur per Boot erreichen. Hier befinden sich mehrere Korallenriffe. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sieht man hier Riffhaie, Schildkröten und bunte Fische. Die Riffe werden geschützt. Leider wurden während des Tsunamis 2004 einige Riffe zerstört.

8. Tag Trincomalee – Jaffna

Lange Fahrt auf die Jaffna-Halbinsel einem Gebiet, welches nur durch einen schmalen Landstreifen mit dem Rest der Insel verbunden ist. Am Nachmittag Besichtigung von Jaffna mit seinem berühmten Nallur Hindu Tempel.

9. Tag Jaffna – Nagadeepa/Delft Island – Point Pedro – Jaffna

Am frühen Morgen fahren Sie zum heiligen Nagadeepa Buddhist Tempel, welcher auf der Insel Nagadeepa liegt und nur mit einem einfachen Boot erreichbar ist (20 min). Nagadeepa ist eine sehr heilige Insel. Oder Ausflug auf die Delft Insel wo wilde Pferde leben. Zurück in Jaffna kochen und essen Sie zusammen mit einer lokalen Familie ein typisches Sri Lankan Lunch. Am Nachmittag Fahrt zum Leuchturms Point Pedro.

10. Tag Jaffna – Mannar

Fahrt auf auf die westliche Seit nach Mannar. Die Stadt ist über einen 3,5 Kilometer langen Damm mit der Hauptinsel verbunden. Sie besichtigen die Stadt mit seinem holländischen Fort und dem Baoab Baum, der der Legende nach 1477 von arabischen Seefahrern gepflanzt worden sein soll.

11. Tag Mannar – Anuradhapura

Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Zug nach Anuradhapura.

12. Tag Anuradhapura – Mihintale – Anuradhapura

Fahrt nach Mihintale  und Besichtigung des buddhistischen Klosters auf dem Berg mit herrlicher Aussicht.  Anschliessend Fahrt zurück und Besichtigung von Anuradhapura, der ersten Hauptstadt der Singhalesischen Könige. In der wichtigen buddhistischen Pilgerstadt befindet sich der heilige Bodhi-Baum, der direkt vom ursprünglichen Bodhi-Baum in Bodhgaya abstammt.

13. Tag Anuradhapura – Kalpitiya

Fahrt in die Fischerstadt Kalpitiya. Die Stadt ist bekannt als Kite Surfing und Windsurfing Spot. Sie übernachten in einem schönen kleinen Hotel am Strand.

14. Tag Kalpitiya

Tag zur freien Verfügung.

15. Tag Kalpitiya – Colombo – Zürich



Programmänderungen vorbehalten.

Individualreise nach Mass

15 Tage, Individualreise ab 1 Pers. Reisedaten nach freier Wahl

Unterkunft in Standard Hotels

Preis pro Person ab CHF 3150

bei 2 Personen

Unterkunft in Deluxe Hotels

Preis pro Person ab CHF 3680

bei 2 Personen

Enthaltene Leistungen

Vermittelte Linienflüge gemäss Flugplan in Economy-Class inkl. Flughafentaxen (Stand August 2018), Unterkunft im Doppelzimmer mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) inkl. allen Taxen, alle Transporte und Transfers im klimatisierten Privatwagen mit deutsch- oder englisch sprechenden Chauffeur/Guide (inkl. allen Auslagen), alle Aktivitäten, Besichtigungen und Safaris gemäss Programm inkl. Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren, Informationsmaterial, Betreuung durch unser kompetentes Büro in Sri Lanka.

Cover_Insight_2019.jpg

Katalog 2019

Wir senden Ihnen ohne jegliche Verpflichtungen unseren aktuellen Katalog.
Online bestellen