Ausbildungsstart zum Ayurveda-Massage-Practitioner in Kiental, Schweiz

gepostet von Danila Eiselt, 27.09.16

Daten



Beginn:
 14.11.16 - 18:00 Uhr
Ende:    19.11.16 - 17:00 Uhr
Dozenten: Umesh Tejasvi und Beate Funke-Fervers
Veranstaltungsort: Kiental


Kursinhalte


Im ersten Ausbildungsteil lernen sie die Grundlagen zur Theorie und Philosophie des Ayurveda kennen. Ayurveda basiert auf der Grundannahme, dass der gesamte Kosmos, also auch der Mensch, seine Nahrung und seine Umgebung, sich in unterschiedlichen Anteilen aus fünf Elementen zusammensetzt: Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Diese bestimmen in ihrer Mischung auch die drei Grundenergien oder Doshas: Vata, Pitta und Kapha. Diese Tridoshas regeln alle physiologischen und geistigen Prozesse im Menschen.

Kursziele:

  • Sie kennen die wesentlichen Merkmale der ayurvedischen Philosopie und Konstitutionslehre und können diese benennen

  • Sie verstehen die Grundlagen der ayurvedischen Ganzkörperölmassage (Abhyanga)

  • Sie kennen die Griffe und Behandlungsablauf der Abhyanga sowie spezielle Techniken der Teilkörpermassage und Ölanwenden und können diese praktisch anwenden

  • Sie haben Yoga-Übungen kennen gelernt und können diese im Alltag anwenden


Weitere Informationen zum Kurs